Badbergen (in Planung)

Nachdem Familie Nietfeld nun den zweiten Standort zur Kremierung von Tieren in Betrieb genommen hat, ist das nächste Ziel, die hier großen Mengen endstehender Abwärme sinnvoll zu nutzen und Badbergen zukünftig mit CO² armer Fernwärme, zu attraktiven Konditionen, zu versorgen. 

In ersten Gesprächen signalisierten die Kommunalen Vertreter von Badbergen Interesse an dem Projekt, auch in Bezug auf die Öffentlichen Einrichtungen wäre ein möglicher Anschluss denkbar.

Am Anfang der Planungen steht nun eine Befragung der einzelnen Haushalte. Es soll festgestellt werden, ob Interesse besteht, sich an ein Wärmenetz anschließen zu lassen.

Zum Thema Preis kann derzeit gesagt werden, dass es nur ein Wärmenetz geben wird, wenn die Wärmekunden nicht allein einen Klimavorteil, sondern auch einen finanziellen Vorteil dadurch haben.

Eine Interessenbekundung ist völlig unverbindlich und dient nur dem Zweck einer Ersteinschätzung der möglichen Anschlussnehmer.

Daher würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Meinung zeitnah mitteilen würden.

Anfrage

Sie haben Fragen oder Intersse selbst Fernwärme an Ihrerer Adresse zu nutzen? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Sie!

Generelle Informationen

Anschrift des zu versorgenden Gebäudes

Anschrift des Eigentümers

Verbrauch pro Jahr (ÖL in Liter)

Verbrauch pro Jahr (Gas in KWh oder m3)

Details zum Haushalt